Startseite
Seminare suchen
Zentrale Seminare

Arbeitswelt und Gesundheit


Gesellschaftliche Entwicklungen und Politik


Wirtschafts-, Tarif- und Sozialpolitik


Europa / Internationales


Grundqualifizierung


Themenfelder


Arbeits- und Sozialrecht

Tarifrecht
Jugend-Seminare
Wichtige Hinweise
Die Bildungszentren
Datenschutz
Impressum
Zu ver.di Homepage
Zu ver.di b+b
Themen von Interesse - hier klicken:
Anhö   Arbeitsplatz   Arbeitsrecht 1   Arbeitsrecht 2   Arbeitsrecht 3   Arbeitsverhä   Arbeitsversä   Arbeitsvertrag   Arbeitszeit   Argumentieren   Aufhebungsvertrag   Auswahlrichtlinien   BBiG   Befristetes Arbeitsverhä   Befristung   BEM   Beratungsrechte   Berufsbildungsgesetz   Beschlü   Beschwerderecht   Betrieb   Betriebliche Erfordernisse   Betriebsbedingte Kü   Betriebsgeheimnis   Betriebsrat Grundschulung   Betriebsratssitzung   Betriebsvereinbarung   BR1   BR 2   BR 3   BR 4   BR Grundschulung   BRI   BR III   BR IV   Bundespersonalvertretungsgesetz   ch   Datenschutz   Dienstvereinbarung   Eingruppierung   Einigungsstelle   Einstellung   Entgeltfortzahlung   Erholungsurlaub   ffentlicher Dienst   ftigungsp   ftsfü   ftsordnung   Gefä   Geschä   Gesprä   Gesundheit   Gesundheitsschutz   Grundlagen   Grundlagen Arbeitsrecht   Haftung   hrung   Koalitionsfreiheit         ltnis   Mitbestimmung   ndigung   ndigungsprä   ndigungsschutz   ö   Personalrat   Personalrat Grundschulung   PR 1   PR Grundschulung   PR I   Redeangst   Rhetorik   rpersprache   rung   SBV   SBV 2   SBV II   Schwerbehinderte   SGB IX   soziale Angelegenheiten   Sozialplan   sse   Tarifvertrag   Teilzeitarbeit   tung   TVö   umnis   Umwandlungsgesetz   Unternehmensmitbestimmung   Unterrichtungspflicht   vention   Vergü   Wahlschutz   Weiterbeschä   Wettbewerbsverbot   Wettbewerbsverbote   Widerspruch des Betriebsrats   Wirtschaftsausschuss   Zeugnis  

Themenfelder

Kommunikation

Erfolgreich verhandeln und argumentieren
Den roten Faden fest in der Hand!


Verhandlungen müssen gezielt vorbereitet und konsequent durchgeführt werden, wenn sie erfolgreich sein sollen. Auch wenn die Emotionen hochgehen, dürfen die Verhandlungsziele nicht aus den Augen geraten. Interessenvertretungsmitglieder müssen ständig verhandlungsbereit sein: Monatsgespräche, Betriebs-/Dienstvereinbarungen, Einigungsstellen, Sozialpläne u.a. gehören zu ihrem normalen Arbeitsspektrum.

Um Verhandlungsziele zu erreichen, sind überzeugende Argumente entscheidend. Sie sollten gezielt eingesetzt und schlüssig aufgebaut werden.

In dem Seminar wird es unter anderem um die Frage gehen, wie Sie zu einem in der Sache harten, aber die beteiligten Personen wertschätzenden Verhandlungsstil finden und dabei die Interessen der Beschäftigten optimal vertreten können.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Taktik und Strategie in Verhandlungen
  • Die Bedeutung von Verhandlungszielen
  • Die Zusammenarbeit im Verhandlungsteam
  • Die Einbeziehung der Beschäftigten
  • Was tun bei unfairen Methoden?
  • Rechtliche Aspekte von Verhandlungen
  • Effektive Argumentationstechniken


Zielgruppen:
BR, PR, MAV, SBV


Freistellungsgrundlage:
37(6), 46(6), LPersVG, SBV, MAV, MVG/MAVO kirchl. Träger


Zur Übersicht "Themenfelder/"