Startseite
Last-Minute
Seminare suchen
Zentrale Seminare

Themenfelder


Arbeits-/Gesundheitsschutz

Digitalisierung
Jugend-Seminare
Wichtige Hinweise
Die Bildungszentren
Kampagnen, Projekte & andere Angebote
Links
Datenschutz
Impressum
Zu ver.di Homepage
Zu ver.di b+b
Themen von Interesse - hier klicken:
Anhörung   Arbeitsplatz   Arbeitsrecht 1   Arbeitsrecht 3   Arbeitsschutz   Arbeitssicherheit   Arbeitsverhä   Arbeitsversä   Arbeitsvertrag   Arbeitszeit   Argumentieren   Aufhebungsvertrag   Auswahlrichtlinien   BBiG   Befristetes Arbeitsverhä   Befristung   BEM   Beratungsrechte   Berufsbildungsgesetz   Beschlü   Beschlüsse   Beschwerderecht   Beteiligungsrechte   Betrieb   Betriebliche Erfordernisse   Betriebsgeheimnis   Betriebsrat Grundschulung   Betriebsratssitzung   Betriebsvereinbarung   BR1   BR 2   BR 3   BR 4   BR Grundschulung   BRI   BR III   BR IV   ch   Datenschutz   Eingruppierung   Einigungsstelle   Einstellung   Entgeltfortzahlung   Erholungsurlaub   ftigungsp   ftsfü   ftsordnung   Geschä   Geschäftsführung   Geschäftsordnung   Gesundheit   Gesundheitsgespräch   Gesundheitsschutz   Grundlagen   Grundlagen Arbeitsrecht   hrung   Integrationsvereinbarung   Jahresabschluss   Koalitionsfreiheit   Krankenrückkehrer   krankheitsbedingt      Kündigung   Kündigungsprävention   Kündigungsschutz   ltnis   Mitbestimmung   ndigung   ö   Personalrat   PR 1   PR 2   PR I   PRII   Rhetorik   SBV   SBV 2   SBV-Grundlagen   SBV II   Schwerbehinderte   SGB IX   soziale Angelegenheiten   Sozialplan   sse   Teilzeitarbeit   umnis   Umwandlungsgesetz   Unternehmensmitbestimmung   Unterrichtungspflicht   vention   Vergü   Wahlschutz   Weiterbeschä   Wettbewerbsverbot   Wettbewerbsverbote   Widerspruch des Betriebsrats   Wiedereingliederung   Wirtschaftliche Angelegenheiten   Wirtschaftsausschuss   Zeugnis  

Themenfelder

Kommunikation

Humor als Ressource
Instrumente zur Konfliktbewältigung


Die Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretung ist sehr konfliktreich - egal, ob es nun um Verhandlungen mit dem Arbeitgeber geht oder um die Arbeit im Gremium selbst. Humor kommt hierbei fast gar nicht mehr vor. Dabei bietet Humor eine Möglichkeit, Distanz zu seinem eigenen Problem zu bekommen und so neue Lösungsmöglichkeiten zu finden und anzunehmen. Dabei geht es nicht um Schenkelklopfer und Schotenreißer, sondern um den wohldosierten und empathisch eingesetzten Humor, der entspannend und entschärfend wirkt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Wie funktioniert Humor?
  • Grundlagen humorvoller Kommunikation
  • Humorvolles Selbstmanagement
  • Aufmerksam machen und überzeugen durch humorvolle rhetorische Mittel
  • Konfliktsituationen aus dem Alltag der Interessenvertretung erfolgreich mit Humor bearbeiten
  • Gemeinsam kreative Problemlösungen finden


Zielgruppen:
BR, PR


Freistellungsgrundlage:
37(6), 46(6), LPersVG


Zur Übersicht "Themenfelder/"