Startseite
Last-Minute
Seminare suchen
Zentrale Seminare
Jugend-Seminare

Seminare für Interessenvertretungen


Seminare zu politischen Themen


Für Aktive


Weitere

Wichtige Hinweise
Die Bildungszentren
Kampagnen, Projekte & andere Angebote
Links
Datenschutz
Impressum
Zu ver.di Homepage
Zu ver.di b+b
Themen von Interesse - hier klicken:
AfD   AGG   Aktionsmö   Aktionsmöglichkeiten   Aktiv   Aktivenkreise   Argumente   Ausbildung   Ausbildungsplan   Ausbildungsstandkontrolle   Auszubildende   Auszubildendenversammlung   BBiG   Beratung Auszubildender   Berufsbildungsgesetz   berzeugen   Betriebsverfassungsrecht   Beurteilungssysteme   Bildungsmaß   Bildungsmaßnahmen   Bundestagswahl   Demokratie   Diskriminierung   Duales System   Emanzipation   Engagement   Facebook   FB 03   Finanzmarkt   ftsfü   Geschä   Geschäftsführung   Gesellschaft   Gewerkschaftsarbeit   gewerkschaftspolitisch   Gleichbehandlung   glichkeiten   Globalisierung   Grundlagen   hrung   JAV   JAV-1   JAV 2   JAV-3   JAV 4   JAV I   JAV II   JAV III   JAV IV   JAV-PersVG   JAV Sitzung   Jugend   Jugendliche   Jugendtarfikommission   Jugendtarifkommission   Jugendtarifpolitik   Jugend- und Auszubildendenvertetung   Jugend- und Auszubildendenvertretung   Kampagnenarbeit   Klausurtagung   Konflikte   Konkurrenzorganisation   Konzeption   Krise   Kritik   Malen   Mitbestimmung   Moderation   nahmen   O-A-H   Organizing   Personalvertretungsrecht   Pflege   Pflegeausbildung   Pflegeberufe   Populismus   Prä   Projektarbeit   Prostitution   Rahmenplan   Rechtsprechung   Redeangst   Redeaufbau   Rhetorik   sentation   Sexarbeit   Staat   Standpunkt   Streit   Studenten   Studentinnen   Tarifpolitik   ü   überzeugen   Vortrag   web 2.0   Weiterbildung   Welt   Zeitmanagement   ZIMM  

Seminare für Interessenvertretungen

Seminarprogramm

JAV-Praxis 4:
Beraten und (re-)agieren
Effektiv konkrete Probleme von Auszubildenden bearbeiten (JAV 4)


Das Aufgabenfeld der JAV ist groß. Um den betrieblichen Aufgaben, den Problemen der Auszubildenden und den Anliegen des Betriebsrats an die JAV Rechnung tragen zu können, sind vor allem eine effektive Organisation der JAV-Arbeit, umfangreiches Wissen über die betriebliche Praxis sowie arbeitsrechtliche Kenntnisse notwendig.

Ob Mobbing, Diskriminierung, Sucht oder sexuelle Belästigung: Der JAV wird abverlangt, sensibel mit den Betroffenen umzugehen und über hohe Beratungskompetenz zu verfügen. Ziel dieses Seminars ist es deshalb u.a., praxisnah den Umgang mit diesen speziellen Themen zu üben.

Die Bearbeitung dieser Themen erfordert arbeitsrechtliches Wissen, z.B. über Abmahnungen, Aufhebungsverträge, Kündigungen und Zeugnisse. Damit diese reichhaltige Palette an Aufgaben bewältigt werden kann, werden im Seminar auch Instrumente der Arbeitsorganisation bzw. des Zeitmanagements vermittelt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Erfahrungsaustausch über die bisherige JAV-Arbeit und aktuelle Probleme
  • Methoden einer effektiven Arbeitsorganisation der JAV-Arbeit (Zeitmanagement, Projektarbeit)
  • Verbesserung der Zusammenarbeit JAV mit dem Betriebs- bzw. Personalrat
  • Bearbeitung arbeitsrechtlicher Spezialfälle zu Abmahnung, Kündigung etc. im Ausbildungsverhältnis
NA0118111902
Melden Sie sich online an
19.11.2018 - 23.11.2018
 Veranstalter: ver.di b+b
 Ort: ver.di Jugendbildungszentrale Naumburg
Kosten:
950,00 € (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit) zzgl. Übernachtung und Verpflegung in Höhe von 413,50 € (inkl. MwSt.)
Teilnahmebeschränkung:
Besuch des JAV 1-Grundseminars
 


Zielgruppen:
JAV


Freistellungsgrundlage:
JAV


Zur Übersicht "Seminare für Interessenvertretungen"