Startseite
Last-Minute
Seminare suchen
Zentrale Seminare
Jugend-Seminare
Wichtige Hinweise

zum Seminarprogramm


zu den Abkürzungen


zur Freistellung


zu den Jugend-Seminaren


zu ver.di GPB


zu ver.di b+b

Die Bildungszentren
Kampagnen, Projekte & andere Angebote
Links
Datenschutz
Impressum
Zu ver.di Homepage
Zu ver.di b+b
Themen von Interesse - hier klicken:
Arbeit 4.0   Arbeitnehmerdatenschutz   Arbeitsplatz   Arbeitsrecht 1   Arbeitsschutz   Arbeitsverhä   Arbeitsversä   Arbeitsvertrag   Arbeitszeit   Aufhebungsvertrag   Ausbildung   Ausbildungsstandkontrolle   Auswahlrichtlinien   Auszubildendenversammlung   BBiG   Befristetes Arbeitsverhä   Belastung   BEM   Beratungsrechte   Berufsbildungsgesetz   Beschlussfassung   Beschlü   Beschlüsse   Beschwerderecht   Beteiligungsrechte   Betrieb   Betriebsgeheimnis   Betriebsrat   Betriebsrat Grundschulung   Betriebsratssitzung   Betriebsvereinbarung   Betriebsverfassungsrecht   Beurteilungssysteme   BR1   BR 2   BR 3   BR 4   BR Grundschulung   BRI   BR III   BR IV   ch   Datenschutz   Eingruppierung   Einigungsstelle   Einstellung   Erholungsurlaub   ftigungsp   ftsfü   ftsordnung   Gefä   Geschä   Geschäftsführung   Geschäftsordnung   Gesprä   Gesundheit   Gesundheitsschutz   Grundlagen   Grundlagen Arbeitsrecht   hrung   JAV-1   JAV 2   JAV-3   JAV I   JAV II   JAV III   JAV-PersVG   Jugend- und Auszubildendenvertretung   Koalitionsfreiheit   Kommunikation   Konflikte      ltnis   Mitbestimmung   Mobbing   ndigung   Niederschrift   ö   Personalrat   Personalvertretungsrecht   personenbezogene Daten   PR 1   PR 2   Prä   PR I   PRII   Redeangst   Rhetorik   rung   SGB IX   soziale Angelegenheiten   Sozialplan   sse   Tarifvertrag   umnis   ü   vention   web 2.0   Weiterbeschä   Widerspruch des Betriebsrats  

Wichtige Hinweise

zu ver.di Bildung + Beratung

ver.di Bildung + Beratung


ist der bundeseinheitlich agierende ver.di-Bildungsträger zur Durchführung der Seminare für die gesetzlichen Interessenvertretungen.

Auf der Grundlage der Beschlüsse des ver.di-Bundesvorstands und des Gewerkschaftsrats nimmt ver.di Bildung + Beratung die Aufgabe wahr, die von den Arbeitgebern zu finanzierenden Seminare für die gesetzlichen Interessenvertretungen durchzuführen. Damit wird langfristig und tragfähig die Durchführung attraktiver und bedarfsgerechter Seminare sichergestellt.

Wissen ist der Anfang - Wissen bewegt!
Mitglieder von Betriebs- und Personalräten, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, der Schwerbehindertenvertretung oder Mitarbeiter(innen)vertretungen der Kirchen wollen aktive Interessenvertretungsarbeit leisten. Dazu brauchen sie Wissen und Fachkenntnisse. Aber wir wollen mehr als nur das vermitteln.

Wir bieten mehr:
Wir wollen eine Qualifizierung anbieten, die auch Spaß macht, alltagstauglich ist und neue Perspektiven im Denken und Handeln eröffnet.

Wir setzen auf abwechslungsreiche Lernmethoden, hohes Faktenwissen und Freude beim Lernen. Die erforderlichen Rechtsinhalte werden durch Fallbeispiele und Erfahrungen aus dem betrieblichen Alltag anschaulich dargestellt. Aus trockener Theorie wird so eine praxisbezogene und gewerkschaftlich orientierte Handlungshilfe.

Die Teamer/-innen und Referentinnen und Referenten kommen aus der ehrenamtlichen gewerkschaftlichen Arbeit, sind Gewerkschaftssekretärinnen/-sekretäre, Arbeitsrechtler/-innen oder Wissenschaftler/-innen. Sie sind oft selbst in der Interessenvertretung aktiv und sind anerkannte Expertinnen/Experten. Durch regelmäßige Weiterbildungen halten sie sich fachlich und methodisch-didaktisch auf dem Laufenden.

Praxis zählt!
Wir setzen auf den aktiven Erfahrungsaustausch. Durch beispielhafte Problem- und Konfliktlösungen und Betriebsbzw. Dienstvereinbarungen werden Seminare praxisnah. Lebhafte Diskussionen und Meinungsstreit gehören dazu und spiegeln so die täglichen Herausforderungen eines aktiven Mitglieds der Interessenvertretung wider.




Teilnahmebedingungen


Die Teilnahmebedingungen für Seminare, die von ver.di Bildung und Beratung angeboten werden, entnehmen Sie bitte der Website https://www.verdi-bub.de/seminare/teilnahmebedingungen.

Bei Fragen:

ver.di Bildung + Beratung
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf

Telefon: 02 11/90 46-0
Fax:02 11/90 46-8 18
E-Mail:info@verdi-bub.de

Weitere Informationen unter: www.verdi-bub.de
Die von uns durchgeführten Seminare sind mit dem Symbol gekennzeichnet.

(Stand: September 2016)